KÜNSTLERMARKT
Kunst und Kunsthandwerk
aus der Region

Künstlermarkt

Der seit über 15 Jahren alljährlich stattfindende Regionale Künstlermarkt zeigt, was die Region im Bereich Kunst und Kreativität zu bieten hat und weist schon fast einen traditionellen Charakter auf. Am ersten Sonntag nach Allerheiligen eines jeden Jahres präsentieren sich die Künstler und Kunsthandwerker der Region und bieten ihre Schätze zum Verkauf an. Die Produktpalette reicht von klassischen Exponaten wie Gemälden, Fotografien, Illustrationen, Holzschnitzereien und -drechselarbeiten, Tiffany-Arbeiten, Töpferwaren, Klöppelwaren und Gefilztem bis hin zu Schmuck, Kerzenkunst und selbsterzeugten regionalen Spezialitäten wie Likören und Marmeladen.

Vielen Künstlern und Kunsthandwerkern kann sogar bei der Arbeit bzw. der Herstellung der Produkte zugesehen werden. Jedes Jahr finden zudem auch besondere Vorführungen und Mitmach-Aktionen, bei denen die Besucher selbst aktiv werden können, statt.

Der Veranstaltungsort des Regionale Künstlermarkts wechselt jährlich zwischen den Mitgliedsgemeinden des Vereins.

Der 18. regionale Künstlermarkt findet als Kunst- und Handarbeitsausstellung (mit Verkauf) am 08.11.2020 in der Gesamtschule Hollfeld statt.

Dank eines umsichtigen Hygienekonzeptes und einer Begrenzung der Aussteller und auch der eingelassenen Besucher, kann der Markt in diesem Jahr als „Ausstellung mit Verkauf “ ausgetragen werden.

Alle 50 Standplätze sind bereits ausgebucht. Ggf. können wir Sie auch in die Warteliste aufnehmen, unter info@neubuerg.de .

Für die Veranstaltung liegt ein Hygienekonzept vor, dass mit dem Landratsamt Bayreuth abgestimmt wurde:

  • Mund- und Nasenmaske obligatorisch, für alle
  • Mindestabstände (1,5m) müssen gewahrt werden, auch an den Ständen
  • Besucher dürfen die Ausstellungsgegenstände vor dem Kauf nicht berühren

Für das Gelände gelten Zugangsbeschränkungen basierend auf den Vorgaben für Messen und Ausstellungen, der Bayerischen Staatsregierung (Faustregel: 1 Besucher pro 10 m² Veranstaltungsfläche).

Die Besucher werden in einem Einbahnstraßensystem durch die Halle geführt. Die Gänge sind 4,5m breit. Alle Besucher müssen sich mit Kontaktdaten registrieren. Hierbei ist der Datenschutz zu jeder Zeit gewährleistet.

Ein Rahmenprogramm und Kinderbetreuungsangebot müssen dieses Jahr entfallen. Vor dem Eingang zur Halle wird ein Straßenverkauf durch einen lokalen Verein stattfinden. Es gibt Kaffee, Kuchen, Getränke und Herzhaftes.

Wir freuen uns darauf, auch im Corona-Jahr 2020, trotz aller Umstände, mit Ihnen gemeinsam unseren traditionellen Künstlermarkt gestalten zu dürfen!

 

 

 

 

 

 

 

Natürlich behalten wir auch weiterhin das Infektionsgeschehen im Auge und sind abhängig von den Vorgaben der Regierung. Sollte die Ausstellung kurzfirstig entfallen müssen finden Sie die entsprechenden Informationen  unter www.neubuerg.de und in der Tagespresse.

Übersicht der Termine

18. Regionaler Künstlermarkt 2020 in der Dreifachturnhalle der Gesamtschule Hollfeld
17. Regionaler Künstlermarkt 2019 in Mistelbach
16. Regionaler Künstlermarkt 2018 in Waischenfeld
15. Regionaler Künstlermarkt 2017 in Mistelgau
14. Regionaler Künstlermarkt 2016 in Aufseß
13. Regionaler Künstlermarkt 2015 in Gesees
12. Regionaler Künstlermarkt 2014 in Eckersdorf
11. Regionaler Künstlermarkt 2013 in Glashütten
10. Regionaler Künstlermarkt 2012 in Waischenfeld
9. Regionaler Künstlermarkt 2011 in Plankenfels
8. Regionaler Künstlermarkt 2010 in Hummeltal
7. Regionaler Künstlermarkt 2009 in Hollfeld
6. Regionaler Künstlermarkt 2007 in Mistelbach
5. Regionaler Künstlermarkt 2006 in Aufseß
4. Regionaler Künstlermarkt 2005 in Ahorntal
3. Regionaler Künstlermarkt 2004 in Waischenfeld
2. Regionaler Künstlermarkt 2003 in Heinersreuth
1. Regionaler Künstlermarkt 2002 in Mistelgau

(© Fotos: Verein Rund um die Neubürg)