TRADITIONSBEWUSST
UND NATURVERBUNDEN

Porträt der Gemeinde Mistelbach

Entlang des flachen Tales, in dem einst Mühlen klapperten, führt heute auf dem alten Bahndamm ein sehr beliebter Radweg entlang, vorbei am ehemaligen Schloss sowie am Kinderspielplatz. Ein kultureller Höhepunkt ist ein Besuch in der „Zeckenmühle“, dem in einer ehemaligen Mühle gelgenen Veranstaltunsort des Kultuvereins „Zeckenmühle“. Dort finden regelmäßig abwechslungsreiche und anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen statt. Und auch landschaftlich hat Mistelbach einiges zu bieten. Wer sich aufmacht entlang der malerischen Wanderwege den Hummelgau zu entdecken, sollte das märchenhafte Arzloch in seine Route einplanen.

Die Nähe zur Stadt Bayreuth und zur Fränkischen Schweiz macht Mistelbach zur attraktiven Wohngemeinde und zum gefragten Gewerbestandort. Die Gemeinde bietet eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Geldinstituten, Ärzten, Apotheke, Schule und Kindergarten. Diese wird ergänzt durch zahlreiche mittelständische Unternehmen und dem Global Player „Sigikid“, die mit ihren Produkten aus den Bereichen Damen- und Kinderbekleidung und ihrem hochwertigen Kinderspielzeug internationale Bedeutung erlangten.

Wissenswertes:
Fläche: 6,13 km²
Einwohner: 1.584
Bevölkerungsdichte: 259 EW/km²
Höhe: 408 m ü. NN
Ortsteile: Dorfmühle, Funkenmühle, Mistelbach, Poppenmühle, Schnörrleinsmühle, Sonnenleithen, Trautscheit, Warmuthsreuth, Zeckenmühle

Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.

 
Interaktive Panoramaaufnahmen:

 

Drei Fragen an den Bürgermeister Matthias Mann:  

1. Was macht für Sie die Region aus?

Die Vielseitigkeit macht unsere Region aus: reizvolle, kleingliedrige Landschaft mit betont, landwirtschaftlicher Struktur und wunderschöne historische Ortskerne. Vereint mit einer sehr preiswerten Lebenserhaltung, einer guten Infrastruktur und einem breiten Spektrum an Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ergibt sich so ein Lebensort, der kaum Wünsche offen lässt.

2. Warum ist Ihre Gemeinde Mitglied im Verein?

Aufgrund der Solidarität, also zur Verwirklichung gemeinsamer Ziele zur Stärkung der Region und der Außendarstellung, sowie der Möglichkeit die örtlichen Betriebe in diesem Zuge zu stärken.

3. Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Ziele für die Zukunft?

Ein wichtiges Ziel ist es, die Öffentlichkeitsarbeit weiter zu intensivieren und so die Außen- und Innendarstellung des Vereins weiter zu verbessern. Zudem muss auch die interkommunale Zusammenarbeit weiter verbessert werden – d.h. zusammen planen, zusammen realisieren und zusammen wachsen.

 

Kontakt:
Kanzleistr. 3
95511 Mistelbach
Telefon: 09201-9870
Telefax: 09201-98722

E-Mail: poststelle@vg-mistelbach.bayern.de
Homepage: www.mistelbach.de

(© Fotos: Bernd Lippert)