FÜR FAMILIEN
Unterwegs mit Kindern

Für Familien

Bei uns wird Familienfreundlichkeit noch groß geschrieben!

Zahlreiche Freizeitangebote sorgen dafür, dass Ihnen und Ihren Kleinen bei uns garantiert nicht langweilig wird! Von speziellen Kinderwanderwegen, über Badespaß in den Freibädern und der Familientherme Obernsees bis hin zum Geocaching existieren abwechslungsreiche Angebote für einen gelungenen Familienurlaub „Rund um die Neubürg“.

Kindererlebniswege

In unserer Region finden Sie drei Themenwege, die extra für unsere kleinen Gäste angelegt wurden. Auf den Wegen gibt es nicht nur etwas zu erleben, durch verschiedene Elemente wird zudem spielend das Umweltbewusstsein, die Motorik und das Gedächtnis der Kinder trainiert. Selbstverständlich sind alle Kindererlebniswege kostenlos!

Kindererlebnisweg im Kainachtal

Der Kindererlebnisweg durch das herrliche Kainachtal in Hollfeld bietet mehrere Stationen zum Spielen und Lernen. Die Stationen liegen teilweise direkt am Wasser, weswegen ggf. Wechselwäsche eingepackt werden sollte.

Der Weg ist gut mit dem Kinderwagen befahrbar und auch seniorenfreundlich.

Der Kindererlebnisweg befindet sich auf einem Teil des Hollfelder Gedächtniswegs, welcher Informationen über Täler und Talformen, Bäche, Felsen, Höhlen, Flora und Fauna vermittelt. Als eines der wenigen Täler der Fränkischen Schweiz ist das Kainachtal nicht durch Straßen erschlossen, wodurch Sie die Natur und Landschaft ungestört, in ihrer vollen Schönheit genießen können.

Extra für die kleinen Wanderer wurden folgende Erlebnis- und Lernstationen errichtet: Xylophon, Barfußpfad, Spechthöhle, Insektenhotel, Fließenergie, Wann was geschah?, Kriechtunnel, Waldboden als Wasserspeicher, Baumerkennung, Baumtelefon und Tastboxen. So können Kinder spielend die Umwelt erkunden und dabei die Flora und Fauna der Region kennenlernen.

Der Weg hat eine Länge von ca. 3 km und startet am Parkplatz des Freibades Hollfeld (Badstraße 25, 96142 Hollfeld). Einkehrmöglichkeiten finden Sie direkt in Hollfeld, unter anderem auch am Kiosk des Freibades.

 

Kindererlebnisweg im Zauberwald

Macht euch wie Jakob, der Schäfer auf die Suche nach der schönen Bachprinzessin. Im Zauberwald bei Mengesdorf (Mengersdorf 26, 95490 Mistelgau) wird auf zehn Tafeln die Geschichte von Jakob, der Bachprinzessin und dem Holzmännlein erzählt. Die Geschichte kann aktiv nachspielt werden, sodass die Kleinen die selben Abenteuer wie Jakob erleben. Der Rundweg, mit einer länge von einem Kilometer, führt auf Waldwegen (kinderwagen- und seniorengeeignet) durch den Zauberwald. Einkehren können Sie direkt im Gutshof Mengersdorf.

Weitere Informationen finden Sie unter unserem Projekt Kindererlebnisweg.

 

Märchenpfad auf der Burg Waischenfeld

Im Burghof und der unmittelbaren Umgebung der Burg Waischenfeld befinden sich Holztafeln, auf denen verschiedene Märchen in Kurzform erzählt werden. Die Kinder erhalten vom Servicepersonal der Burgschänke ein Frageblatt mit Umgebungskarte, auf der die Standorte der Rätselstationen verzeichnet sind.

Mit Hilfe der Karte können die Kleinen die fünf Rätselstationen aufsuchen und durch die Text die gestellten Fragen beantworten. Natürlich gibt es für das erfolgreiche Absolvieren auch eine Belohnung beim Servicepersonal! Für den Märchenpfad sollten ca. 45 Minuten eingeplant werden.


Badespaß für die ganze Familie

Badespaß für Groß und Klein finden Sie bei uns in der Therme Obernsees sowie den Freibädern in Hollfeld und Waischenfeld.

Als Familientherme ist es der Schwerpunkt der Therme Obernsees, Familien und Kindern ein attraktives Angebot zu bieten. Hierfür bietet die Therme einige besondere Highlights wie die Märchen- oder Babysauna, Kinder Spiel- und Spaß-Nachmittage, Ferienschwimmkurse für Kinder oder den Thermolino Kinderclub an. Sämtliche Veranstaltungen für Kinder finden Sie im Veranstaltungskalender der Therme Obernsees. In der Therme erhalten zudem pro zahlenden Erwachsenen zwei Kinder im Alter von 4 – 15 Jahren freien Eintritt in die Badewelt.

In den Freibäder Hollfeld und Waischenfeld sorgen Wasserrutschen, Kinderbecken und Wasserspielplätze für einen spaßigen Aufenthalt an heißen Sommertagen.


Für kleine Ritter

Kleinen Rittern empfehlen wir den Besuch der zahlreichen Burgen der Region, wie Burg Rabeneck, Burg Rabenstein oder Burg Waischenfeld. Hier kann man erleben, wie das Leben zu Zeiten der Ritter, Gaukler und Fürsten war.

Burg Rabeneck

Etwa zwei Kilometer südwestlich von Waischenfeld, hoch oben über den Tal der Wiesent, befindet sich die hochmittelalterliche Adelsburg Rabeneck. Verbringen Sie gemütliche Stunden am Lagerfeuer im Burghof, speisen Sie ein fürstliches Rittermahl mit Spanferkel, Grillenten und Lammkeulen oder feiern Sie ausgelassen mit der ganzen Familie – All dies und noch vieles mehr bietet Ihnen die über 800 Jahre alte Burg.

Weitere Infos zur Burg unter www.burg-rabeneck.com.

Burg Rabenstein

Im Herzen der Fränkischen Schweiz, etwa zwei Kilometer südöstlich von Waischenfeld gelegen, erwartet Sie die Burg  Raben­­stein mit einem vielfältigen Erholungs- und Veranstaltungs­angebot. Neben Gutssschenke und Keltendorf, in welchem übrigens zweimal im Jahr ein großer Mittelaltermarkt stattfindet, ist das Highlight der Burg die Falknerei. In den Sommermonaten erfahren Sie in der Falknerei alles über die Jagd mit den edlen Vögeln, können diese in ihren Volieren beobachten und bei den täglich stattfindenden Flugschauen hautnah in Aktion erleben.

Weitere Infos zur Burg unter www.burg-rabenstein.de.

Burg Waischenfeld

Genießen Sie das mittelalterliche Flair auf der Burg Waischenfeld im gleichnamigen Ort. Im Burghof lädt die gemütliche Burgschenke, mit Kunstgalerie und einem Biergarten mit Freilichtbühne, zum Ausruhen ein. Kinder finden ihren Spaß beim Märchenpfad vor Ort. Im Burghof ist es zudem möglich, sein Geschick mit Pfeil und Bogen auszutesten (gegen Gebühr, Voranmeldung nötig).

Wie wäre es außerdem mit einer Familienfeier in mittelalterlichen Gemäuern? Beim etwa vierstündiges Rittermahl inklusive Speisen- und Getränkepauschale sowie mittelalterlichem Programm, zelebriert durch den Zeremonienmeister, werden Sie zurück in längst vergangene Zeiten geführt.

Weitere Infos zur Burg unter www.burg-waischenfeld.de.


Schatzsuche auf der Neubürg

Wie wäre es mit einer Schatzsuche auf der Neubürg?

Unsere „Geocaching-Tour rund um die Neubürg“ bietet allen Entdeckern eine spannende Schnitzeljagd mit Hilfe eines GPS-Gerätes oder GPS-fähigen Handys. Entlang des Tafelberges Neubürg müssen an mehreren Koordinaten Fragen beantwortet werden, um das Lösungswort zu ermitteln.

GPS-Geräte und Entdeckerboxen können kostenlos an der Therme Obernsees und der Schule Hummeltal (in der Schule nicht während der Ferienzeit) ausgeliehen werden. Die Entdeckerbox bietet alles, was kleine Forscher benötigen. In ihr finden sich Naturführer zu diversen Themen, eine Taschenlampe, ein Fernglas und Lupen zur Erkundung der reichen Flora und Fauna auf der Neubürg.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Geocaching.


Höhlentour

Entdecken Sie die Unterwelt! Die Fränkische Schweiz wird mit über 1.000 Höhlen ihren Titel als „Land der Höhlen“ gerecht. Einige dieser Höhlen können sogar – auch im Rahmen geführer Touren – besichtigt werden. In unmittelbarer Nähe finden Sie die Oswaldhöhle bei Muggendorf, die Sophienhöhle bei Burg Rabenstein, die Binghöhle in Streitberg und die Teufelshöhle in Pottenstein.


Fossiliensuche in der Urweltgrube Mistelgau

In der Urweltgrube Mistelgau wurde bis zum Jahr 2005 das Rohmaterial für die Ziegelherstellung abgebaut. Durch den Fund beeindruckender Versteinerungen erlangte die Urweltgrube überregionale Bekanntheit: Ein „Belemnitenschlachtfeld“ und die Reste von Sauriern machen diese Lokalität zu einer der bedeutendsten Fossilienfundstellen Europas. Hier kann man sich auf die Suche nach Fossilien, wie Ammoniten, begeben.


Erlebnismeile Pottenstein

Gebündelten Spaß für die ganze Familie finden Sie auf der Erlebnismeile in Pottenstein, direkt vor unserer Haustür.

Die Erlebnismeile ist einmalig in Nordbayern und bietet 21 verschiedene Freizeitreinrichtungen für jeden Geschmack auf engstem Raum in der Stadt Pottenstein. Freuen Sie sich auf Naturbegegnungen in unglaublicher Vielfalt, erleben Sie die Kultur vor Ort und entdecken Sie ein tolles Sportangebot.

Die Attraktionen im Überblick: Teufelshöhle, Bootsverleih am Schöngrundsee, Felsenbad Pottenstein, Rodeln auf einer der schönsten Rodelanlagen, Fitness-und Gesundheitsclub Pottenstein, Kletterwald Pottenstein-Weidenloh, Public Golf-Golfanlage Pottenstein-Weidenloh, E-Fun-Park Pottenstein, Burg Pottenstein, Scharfrichtermuseum Pottenstein, Minigolfplatz, Freizeit- und Familienbad „Juramar“, Historische Altstadt – auf den Spuren der heiligen Elisabeth, Fränkische Schweiz – Museum Tüchersfeld, Fossilienklopfplatz mit Geozentrum auf der Hohenmirsberger Platte, Soccerpark Regenthal, Paragliding, Aussichtsturm „Himmelsleiter“, Wanderparadies Oberes Püttlachtal, Wandern im Felsengarten Klumpertal, Adventure Outdoor Team.

Weitere Informationen zur Erlebnismeile finden Sie auf der Webseite von Pottenstein.

(© Fotos: Verein Rund um die Neubürg)